V-MODA Faders – Gegen taube Ohren

Die V-Moda Faders sind in gut zweijähriger Zusammenarbeit mit professionellen Musikern und DJs abgestimmt worden. Firmengründer Val Kolton, selbst Musiker und DJ, weiß genau, dass man nur durch ein bewusstes Verhalten beim Thema Lautstärke Gehörschäden vermeiden kann.Gehörbeeinträchtigungen durch die zu laute und zu lange Nutzung von MP3-Playern und Smartphones mit MP-Player Funktion kann jeder selbst durch Reduzierung der Hörlautstärke und der Hördauer vermeiden. Belastungen durch die Umwelt und in der Freizeit wie etwa bei Band- und Orchesterproben, Besuchen von Clubs oder Discos und Rock-Konzerten sowie anderen sehr lauten Veranstaltungen kann man mit einem guten Gehörschutz aktiv reduzieren.
Die V-Moda Faders bieten einen erschwinglichen, universellen Gehörschutz, der ebenso leistungsfähig ist wie ein teurer angepasster. Ihr Design erinnert eher an angesagte In-Ear Kopfhörer als an einen Gehörschutz.
Das Gehäuse besteht aus Metall, vier Paar Ohrstöpsel aus medizinischem Silikon sorgen für eine individuelle Anpassung. An einem abnehmbaren Bändchen kann man die V-Moda Faders in der Aufbewahrungsbox griffbereit um den Hals tragen.